Am 19. Januar 2019 findet wieder das durch den KBV Torsholt e.V. organisierte Grünkohlessen statt - für alle Torsholter/innen und Vereinsmitglieder. Der Vorstand des KBV freut sich auf möglichst viele Anmeldungen.

Also: Schaut in Eure Kalender (Ihr habt dann sicherlich noch nichts vor), und meldet Euch fix bei Euren Gruppensprechern oder bei Anke Bruns (Tel.: 04489-6212) mit Bezahlung der 17,50 € bis zum 16. Dezember 2018 an.

...nämlich 20.000 Krokusse!

In einer gemeinschaftlichen Pflanzaktion wurden am Samstag den 20. Oktober 2018 im Dorf die Zwiebeln dieser Frühlingsblüher von insgesamt 24 „Aktivisten“, davon 4 Kinder, bei strahlendem Wetter verbuddelt. Die Pflanzarbeit war mit Schwerstarbeit verbunden, denn der Boden war hart und trocken, und allein die bloße Anzahl der Zwiebeln forderte von jedem Pflanzer einiges an Tatkraft. Aber wir haben es geschafft!!!

Bei Bienenstich und Kaffee sowie Kaltgetränken klang der anstrengende, aber schöne Nachmittag aus. Im Frühjahr warten wir nun darauf, dass 20.000 Krokusse an der Torsholter Hauptstraße in vielen Farben sprießen und die hoffentlich überwältigende Blütenpracht unser Dorf verschönert. Vielleicht wird es ja sogar eine Attraktion im Ammerland. Warten wir es ab."

Am Samstag, dem 1. Dezember 2018 feiert der Männergesangverein Harmonie Torsholt sein 134. Stiftungsfest. Beginn ist um 20.00 Uhr im Gasthof Dierks.

Für ein abwechslungsreiches Programm sorgen wieder "unsere" Sänger sowie eingeladene Gastchöre. Zwischen den Chören und nach dem Chorkonzert sorgt der DJ Ewald Fritz für Unterhaltung und bietet Gelegenheit, das Tanzbein zu schwingen. Es wird auch wieder eine Tombola organisiert, dabei ist jede Eintrittskarte gleichzeitig (hoffentlich) ein Glückslos.

Wer Lust hat, am letzten Vereinsball des Dorfes teilzunehmen und nette Sangesdarbietungen zu hören, ist hiermit herzlich willkommen! Der Männergesangverein freut sich schon jetzt auf zahlreichen Besuch - auch aus der Torsholter Bevölkerung.

Am Samstag, dem 8. Dezember 2018 um 14.00 Uhr findet die diesjährige Weihnachtsfeier des SoVD im Gasthof Dierks statt. Hierzu sind die Mitglieder sowie alle Torsholter Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich eingeladen.

Gemeinsam bei Kaffee, Tee und Kuchen sollen gemeinsam ein paar schöne, fröhliche und auch besinnliche Stunden verbracht werden. Für die Unterhaltung und Überraschungen sorgen bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten - lasst Euch einfach überraschen!

Um besser planen zu können, meldet Euch doch bitte bis spätestens zum 1. Dezember 2018 mit Zahlung des Unkostenbeitrages von 10,00 € bei Manfred Meyer (Tel.:04488-2791) oder Friedrich Ertelt (Tel.:04488-2712) an.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge pflegt und erhält im Auftrag der Bundesregierung weltweit über 2,7 Millionen Kriegsgräber. Zudem sucht er auch über 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges weiterhin nach Toten, die bislang vermisst werden. Dieses leistet der Volksbund nicht zuletzt für die Angehörigen, die teilweise lange auf einen Ort der Trauer und des Gedenkens warten mussten, oder bis heute keine endgültige Gewissheit über das Schicksal ihres Ehemannes, Vaters, Bruders haben. Der Volksbund stellt seine Arbeit dabei in den Dienst der Versöhnung und Völkerverständigung. Mit seiner friedenspädagogischen Schul- und Jugendarbeit trägt der Volksbund dazu bei, aufzuzeigen, wie Zukunft friedlich und positiv zwischen unterschiedlichen Nationen gestaltet werden kann.

Unterstützt bitte auch in diesem Jahr wieder die Haussammlung, die in Torsholt im November bis Mitte Dezember durchgeführt wird.

In der letzten Ausgabe wurde ausführlich über das diesjährige Boßel- und Erntedankfest berichtet. Was dabei allerdings nicht erwähnt wurde, ist die Bilderausstellung anlässlich des 80-jährigen Bestehens der "Torsholter Schule", die mit viel Mühe von Giesela und Bodo Tiefensee sowie Günter Hobbiejanßen gestaltet wurde.

Viele Torsholter/innen nutzten die Gelegenheit, einen Ausflug in die Vergangenheit zu unternehmen sowie sich anhand von Fotos an vergangene Veranstaltungen unseres Dorfes zu erinnern.

Vielen Dank für die Organisation! Und natürlich nicht zu vergessen: Vielen Dank auch an die fleißigen Nachbarn des Dorfgemeinschaftshauses, die zum Jubiläum eine schöne Girlande gebunden haben.

Damit ihr euch schon jetzt auf den Advent freuen und vorbereiten könnt, möchte die Frauengruppe weihnachtliche Gestecke - unter anderem auf Baumscheiben - mit euch herstellen. Kreative Vorschläge dazu und auch  einiges an passendem Material sind vorhanden. Wenn ihr selbst noch „gesammelte Werke“ oder Ideen mitbringt,  wird es sicher ein kreativer und geselliger Abend!

Das adventliche Basteln findet am Montag, dem 19. November, ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Wer noch näheres wissen möchte, kann gerne bei Giesela Tiefensee (Tel.: 04488/1646) nachfragen.

Der Volkstrauertag ist ein Tag des ehrenden Gedenkens an die Millionen Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Die Opfer mahnen uns, niemals zu vergessen und uns nachhaltig für ein friedliches Zusammenleben einzusetzen.

Zum Gedenken findet am 18. November 2018 um 14.30 Uhr im Feuerwehrhaus eine kleine Feierstunde mit unserem Pfarrer Dr. Parvis Falaturi mit anschließender Kranzniederlegung statt.

Auch in diesem Jahr wird im Anschluss ein gemeinsames Kaffetrinken im Feuerwehrhaus angeboten. Die Organisatoren würden sich freuen, auch hierzu zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen, um die Feierstunde mit einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Tee oder Kaffee ausklingen zu lassen.

Auch in diesem Jahr findet wieder der durch den KBV Torsholt e.V. organisierte Laternenumzug statt. Am Samstag, dem 10. November 2018 startet der Umzug um 17.00 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus. Eine Einladung des KBV ist der aktuellen Ausgabe des grünen Blattes beigefügt.

Der KBV freut sich schon jetzt auf eine zahlreiche Beteiligung mit allerlei fantasievoll gestalteten Laternen, die unser Dorf in dieser dunklen Jahreszeit zum Leuchten bringen.

Liebe Torsholter Bürger/innen,

hiermit wollen wir euch daran erinnern und diejenigen, die es bisher noch nicht erfahren haben, darüber informieren, dass der Ortsbürgerverein im nächsten Frühjahr auf seiner jährlichen Mitgliederversammlung am 1. März 2019 seine Vorstandsmitglieder neu wählen muss.

Die Amtszeit eines jeden Vorstandsmitgliedes beträgt nach der Satzung des Vereins 4 Jahre. Die letzte Wahl fand auf der Jahreshauptversammlung der Mitglieder im Februar 2015 statt, der Zeitraum endet somit wieder im Februar 2019.

Weil sich insbesondere unser Vorstandsvorsitzender, Egon Harms, nach 8 Jahren Amtszeit nicht zur Wiederwahl stellt, wird hierfür ein neuer Kandidat/eine neue Kandidatin gesucht.

Alle diejenigen Mitbürger, die Interesse, Zeit und Freude an diesem Ehrenamt hätten, sind aufgerufen, sich über die Vorstandsarbeit für unser Dorf und unser aller Wohl zu engagieren. Der Vorstand besteht insgesamt aus 8 Mitgliedern, so dass durch Arbeitsteilung auf den Einzelnen nicht alle Verpflichtungen lasten.

Unser Dorf hat sich durch die Arbeit des Ortsbürgervereins in der Vergangenheit gut weiter entwickelt und damit zur Verbesserung unserer Lebensqualität beigetragen. Unser gemeinsames Ziel muss deswegen lauten „Erhalt des Ortsbürgervereins". Das gelingt uns aber nur, wenn Torsholter/Torsholterinnen bereit sind, ehrenamtlich Vorstandsaufgaben zu übernehmen.

Sollte es uns auf der nächsten Jahreshauptversammlung nicht gelingen, einen neuen, kompletten Vorstand zu wählen, so bliebe  über kurz oder lang nur die Auflösung des Vereins, mit noch nicht absehbaren Folgen. Gegenüber der Politik und der Stadtverwaltung jedenfalls hätten wir sicher kein gewichtiges Gehör und Mitspracherecht mehr.

Aber soweit soll es ja nicht kommen!

Deswegen dieser Appell an uns alle! Meldet euch gerne für weitere Auskünfte bei einem der jetzigen Vorstandsmitglieder.