Nach der Sommerpause startet der Männergesangverein "Harmonie Torsholt" im September wieder in die nächste Saison - und möchte neue Wege beschreiten: Der Männerchor sucht für ein neues Projekt Kinder und Jugendliche aus Torsholt, die Lust haben, gemeinsam ein Lied von Peter Maffay einzustudieren.

Wenn Eure Eltern dem noch skeptisch gegenüberstehen, dann mögen sie sich doch bitte mit Holger zur Brügge (0173/2172407) in Verbindung setzen. Der erzählt denen dann, wie das Ganze so in die Praxis umgesetzt werden könnte. Also: Traut Euch!!!

Am 25. Mai 2018 hat die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) abgelöst. Im BDSG sind nur noch spezielle deutsche Regelungen zum Datenschutz festgelegt. Die neue DSGVO hat auch Auswirkungen auf unseren Ortsbürgerverein (OBV), weil insbesondere Daten der Mitglieder personenbezogen verarbeitet werden. Nach § 13 und 14 DSGVO ist der OBV verpflichtet, alle Vereinsmitglieder über die erhobenen Daten zu informieren. Dies geschieht mit der Bekanntgabe der für den OBV geltenden Datenschutzordnung, die dem aktuellen Grünen Blatt als Anlage beigefügt ist.

Solltet Ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzordnung haben, so wendet Euch bitte an Egon Harms.

Am 30. Juni 2018 lädt der SoVD Torsholt zu einer Halbtagesfahrt nach Leer ein. Abfahrt ist um 13.30 Uhr beim Gasthof Dierks in Torsholt. Es findet eine Rundfahrt in Leer statt, danach fahren wir zum Schloss Evenburg. Dort gibt es eine Führung im Schloss und Umgebung, alles ist rollstuhlgerecht ausgestattet. Anschließend gibt es eine Kaffeetafel im Schlosscafé, bevor wir dann die Heimreise antreten.

Die Kosten für  die Fahrt, Eintritt mit Führung und Kaffee und Kuchen betragen pro Person 25,00€.

Anmelden könnt Ihr Euch ab sofort bis zum 22.06.2018 bei Manfred Meyer (Tel. 04488-2791) oder Friedrich Ertelt (Tel. 04488-2712).

In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal Heimatabende durchgeführt mit dem Ziel, uns mit der Geschichte unseres Dorfes und seiner Familien sowie mit der Geschichte unserer Stadt, unseres Ammerlandes und des Oldenburger Landes zu beschäftigen. Darüber hinaus sollen die Heimatabende der Pflege der Plattdeutschen Sprache dienen.

Leider hat die Zahl der Interessierten an den Heimatabenden deutlich abgenommen. War auf dem ersten und zweiten Heimatabend der Saal noch voll, so konnten auf dem dritten mit Plattdeutschen Geschichten und auf dem letzten Heimatabend mit dem Thema Rhodostadt Westerstede nur knapp über 10 Teilnehmer begrüßt werden.

An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand noch einmal sehr herzlich bei Irmgard Bölts. Sie hat plattdeutsche Geschichten und Döntjes vorgetragen und hätte aus Sicht des Vorstands eine größere Zahl von Zuhörern verdient gehabt. Auch Sandra Wiedau-Neumann von der Stadt Westerstede hätte mit ihrem Vortrag über die RHODO 2018 mehr Zuspruch verdient gehabt. Sie hat einen sehr interessanten Vortrag über die Planung, Organisation und Durchführung der RHODO gehalten und stand anschließend für Fragen zur Verfügung.

Die nächsten Heimatabende in diesem Jahr finden in den Monaten September, Oktober und Dezember statt. Es ist geplant, Filme über die Geschichte unserer Heimat zu zeigen. Aber auch Themenvorschläge aus dem Dorf werden gerne in den Plan aufgenommen.

Aus diesem Grund wird die Beetpflege am Dorfgemeinschaftshaus in den Sommermonaten auf die späten Nachmittags- bzw. frühen Abendstunden verlegt. Begonnen wird jeweils um 17.00 Uhr am späten Nachmittag.

Der diesjährige Radwandertag findet am Sonntag, dem 24. Juni 2018 statt. Die Organisation wird in diesem Jahr durch die Straßengemeinschaft Osterkamp/Torsholter Weg unter der Leitung von Klaus Hülsebusch übernommen.
Treffpunkt ist um 9.00 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und hoffen natürlich auf fahrradfreundliches Wetter. Man darf gespannt sein, welche Strecke in diesem Jahr ausgearbeitet wurde. Nach der Fahrradtour findet beim Dorfgemeinschaftshaus ein gemütlicher Abschluss mit Bratwurst und kühlen Getränken statt.

Am 30. April 2018 wurde das traditionelle "Maibaumsetzen" auf dem Dorfplatz gefeiert. Die Durchführung und Organisation erfolgte in diesem Jahr durch die Straßengemeinschaften Baumschulenstraße/Ostermoorstraße und Baumschulenstraße/ Am Flach unter der Leitung von Dirk Stöhr und Dirk von Aschwege. Zuerst wurde der bunt geschmückte Kindermaibaum gesucht - dieser wurde dank vieler kleiner Helfer auch ziemlich flott gefunden. Beim Setzen des "Erwachsenen-Maibaums" waren wieder allerhand Männermuskeln gefragt. Das erfolgreiche Aufstellen bei anhaltendem Wind - nach alter Sitte mit Leitern und Tauen - belohnten die Besucher mit einem kräftigen Applaus.

Der April verabschiedete sich in den späten Abendstunden mit eisigen Temperaturen, stürmischen Böen und Regengüssen. Dieses tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Kurz vor Sonnenaufgang gab es noch einen Versuch, den Torsholter Baum zu stehlen. Dieser konnte jedoch erfolgreich verteidigt werden, und die "Möchtegerndiebe" mussten unverrichteter Dinge wieder verschwinden.

Wir bedanken uns bei den Straßengemeinschaften Baumschulenstraße/Ostermoorstraße und Baumschulenstraße/Am Flach für die tolle Planung, die Organisation und die Ausrichtung des schönen Festes - und natürlich bei allen Torsholtern, die gemeinsam und gut gelaunt in den Mai hineingefeiert haben.

Am 21 und 22. April 2018 fanden in Butjadingen die Landesmeisterschaften statt. Auf den Strecken rund um Seefeld starteten 7 Jugendmannschaften aus Torsholt. Alle 7 Teams erzielten sehr gute Ergebnisse gegen ihre Konkurrenten aus dem Landesverband Oldenburg und landeten auf einem Medaillenplatz.

Bei der Siegerehrung im Sportzentrum Seefeld konnten sogar 3 Torsholter Mannschaften mit Platz 1 als Landesmeister geehrt werden!!!

  • 3. Platz männliche F-Jugend
    Jonas Bödecker, Finn Hobbiejanßen, Oliver Thomßen, Jonte Oeltjenbruns, Jan-Ibo Ertelt
  • 2. Platz weibliche C-Jugend
    Ella Tiefensee, Laura Ehlers, Finja Cording, Marie Bödecker, Theresa Schulte
  • 3. Platz weibliche D-Jugend
    Emma Sophie Burk, Hanna und Martha Doyen-Waldecker, Rosze Assaf, Maira Cording
  • 1. Platz weibliche B-Jugend
    Gisa Cording, Svenja zur Brügge, Eva-Maria Oeltjen, Mara Sommer, Larissa Stöhr
  • 1. Platz männliche B-Jugend
    Tom Tiefensee, Julian zur Brügge, Brian Wessels, Alexander Bölts, Kai Fresemann, Mario Oeltjen
  • 3. Platz weibliche A-Jugend
    Aileen Bödecker, Jule Bödecker, Natascha Diedrigkeit, Jenny Siems
  • 1. Platz männliche A-Jugend
    Keno Wessels, Lukas Fresemann, Simon Sommer, Fabian Sommer

Eine Woche später, am 28. und 29. April, durften die 3 Torsholter Landesmeister in Esens gegen die ostfriesischen Meister antreten. Unsere 3 Teams haben sehr starke Leistungen in Ostfriesland gegen Simonswolde, Theener und Willmsfeld gezeigt.

Die männliche A-Jugend sowie die weibliche B-Jugend konnten die Wettkämpfe für sich entscheiden und sich über den Titel zum FKV-Meister freuen:
Fabian Sommer, Keno Wessels, Lukas Fresemann, Pascal Oeltjen,
Mara Sommer, Larissa Stöhr, Svenja zur Brügge, Eva-Maria Oeltjen, Gisa Cording.

Der gesamte Boßelverein ist stolz auf die hervorragenden Leistungen seiner Jugend!!!
Holger Sommer

Dem schließen wir uns an und gratulieren allen Jugendmannschaften zu den tollen Ergebnissen.

Am 1. Juni 2018 feiert der BürgerBus Verein Westerstede e.V. sein 8-jähriges Jubiläum. In dieser Zeit wurden über 150.000 Fahrgäste befördert. Leider sind der anfängliche Schwung und die ehrenamtliche Begeisterung für die Idee BürgerBus in Westerstede verflogen. Es gibt derzeit nur noch 24 Fahrerinnen und Fahrer, die den Fahrdienst mit hohem persönlichen Einsatz aufrechterhalten. Weil neue Fahrerinnen und Fahrer kaum gewonnen werden konnten, hat der Verein nun erstmals beschlossen, den Fahrplan zu kürzen. Auch die Linie über Torsholt ist davon betroffen.

Folgende Fahrten werden ersatzlos entfallen:

  • In der Linie 359-3 über Torsholt und Ocholt die abendlichen Fahrten um 18:20 Uhr ab Westerstede und 19:00 Uhr ab Ocholt.
  • In der Linie 359-2 über Eggeloge und Halsbek die mittägliche Fahrt um 11:48 Uhr ab Westerstede und 12:05 Uhr ab Eggeloge.
  • In der Linie 359-4 über Moorburg und Ihausen die mittägliche Fahrt um 11:48 Uhr ab Westerstede und 12:04 Uhr ab Ihausen.
  • Der gesamte Sonntagsverkehr zwischen Westerstede und dem Bahnhof Ocholt.

Der Verein bedauert den Schritt sehr, aber mit dem derzeitigen Fahrerstamm kann der bestehende ehrenamtliche Linienverkehr nicht aufrechterhalten werden. Der BürgerBus ist kein Selbstzweck. Er fährt nur, wenn die Bürgerinnen und Bürger mitmachen, als Fahrer und als Fahrgäste.

Der nächste Heimatabend findet am Donnerstag, dem 26. April 2018 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Thema ist dieses Mal aus aktuellem Anlass die Rhododendronstadt Westerstede.

Zunächst zeigen wir den Film „Westerstede-Rhododendronstadt im Ammerland“ und anschließend wird Frau Wiedau-Neumann von der Stadt Westerstede uns in die RHODO 2018 einweisen. FrauWiedau-Neumann ist die Verantwortliche für die Planung und Organisation der diesjährigen RHODO. Sie wird über interessante Details der RHODO berichten und steht natürlich auch für Fragen zur Verfügung. Am Ende der Veranstaltung können ermäßigte Eintrittskarten für 9,50 Euro/Stück erworbenwerden. Der Normalpreis beträgt 12,00 Euro/Stück. Wir hoffen wieder auf regen Zuspruch.

Gäste sind herzlich willkommen.